| TEL700.FAQ.html Letzte Änderungen: 03.08.2020

| Wichtige Änderungen sind mit | markiert.

| FAQ zu 0700-Rufnummern, insbesondere die Kosten aus Mobilfunk/Festnetz

 

 

====

0700 Was ist das?

====

 

0700 soll die persönliche ("lebenslange") Rufnummer sein, die in Deutschland von der Bundesnetzagentur (BNetzA) (zuvor Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post, RegTP) einzelnen natürlichen oder juristischen

Personen auf Antrag zugeteilt wird.

 

Die Nummer war beispielsweise für Privatpersonen gedacht, die

viele verschiedene Rufnummern besitzen (Mobiltelefon(e), Zweitwohnung,

Firma etc.) und gerne unter einer einzigen Nummer erreichbar sein wollen,

kann aber auch von juristischen Personen (Firmen) genutzt werden.

 

Ein wichtiger Vorteil:

 

Nur noch eine Rufnummer, die sich mit "Vanity" leicht merken lässt.

"Vanity" = Wahl mit Buchstaben (siehe Telefontastatur)

z.B.: 0800-TELEKOM = 0800-8353566

 

Wesentlicher Nachteil:

 

0700 Nummern sind aktuell nur zu (teuren, unbekannten) Sondertarifen zu erreichen :-(

 

Dadurch ist die 0700 Nummer fast ganz in Vergessenheit geraten und wird

daher von den meisten Telekommunikations-Unternehmen nicht mehr angeboten.

Bestehende Nummern bleiben vielleicht noch aktiv (Arcor), einige Anbieter haben schon vor längerem Dienste eingestellt (Super24/Mobilcom, 3U, SNT-Extracom) einige stellen die Dienste aktuell ein (1&1) oder haben das bis Jahresende angekündigt (Deutsche Telekom)

Das bedeutet: Betroffene Kunden müssen ihre Rufnummer aktiv zu einem neuen Anbieter umziehen oder ihre Nummer aufgeben.

 

Diese FAQ soll ein paar wesentliche Basics erklären,

insbesondere die Preise vom Festnetz (Telekom) oder von Mobilfunk zu 0700

und einen Überblick über den Erhalt und Betrieb einer eigenen

0700-Rufnummer geben.

 

 

===========================================

Preise für Verbindungen zu 0700-Rufnummern

===========================================

 

(Dabei ist absolut egal, bei welchem Service-Anbieter die 0700-Rufnummer

"angeschlossen" ist)

 

A) im Festnetz (Deutsche Telekom)

 

Hauptzeit 09-18 Uhr

  0,124 EUR/Minute

  Takt 30/30

  Beispiel: 1.. 30 Sekunden kosten 6,2 Cent, 31..60 Sekunden 12,4 Cent

Nebenzeit 18-09 Uhr

  0,062 EUR/Minute

  Takt 60/60

  Beispiel 1...60 Sekunden kosten 6,2 Cent

 

B) Anrufe aus dem Ausland

 

Es wird der Verbindungspreis nach Deutschland (Festnetz) berechnet.

 

Die deutsche 0700 Rufnummer ist aus dem Ausland nur dann einigermaßen sicher erreichbar,

wenn sie direkt über die Plattform der Deutschen Telekom verbunden ist!

Andere Anbieter müssten sich um die "Zuführung" der Nummern selbst

kümmern --> Nummer nicht zuverlässig erreichbar.

 

Bei Anrufen von ausländischen Mobilfunk-SIM-Karten in deutschen Netzen

kann es zu Problemen bei der Erreichbarkeit von +49 700 kommen.

Abhilfe: Besuchtes Netz mit manueller Netzwahl wechseln.

 

C) von einem GSM-Mobiltelefon (Anbieter D1,D2,E+,o2),

   eingebucht in einem deutschen GSM-Netz:

 

-------------------------

a) Bei Laufzeitverträgen wie folgt:

-------------------------

 

Telekom (T-Mobile D1):

 

               Call 50 + Complete Tarife: 0,49 EUR/Minute

               ältere Tarife:

               0,51 EUR (0,99 DM)/Minute

               Takt "uralte" DM-Tarife   30/30 Sekunden

               Takt "neuere" Euro-Tarife 60/1 Sekunden

               Tarifzeit: immer (Mo-So 0-24h)

 

Vodafone (D2):

 uralte DM-Tarife

 D2-intern-Gesprächspreis + Zuschlag

       Mo-So 09-21h: ca. 0,64 EUR

       Mo-So 21-09h: ca. 0,34 EUR

 

 Neuere Tarife

       Mo-So 09-21h: 0,29 EUR + 0,283 EUR = 0,573 EUR

       Mo-So 21-09h: 0,29 EUR + 0,143 EUR = 0,433 EUR

 

Telefonica o2

Postpaid-Verträge (Stand 15.06.2013)

    teure Zeit   0,60 EUR / Minute

    billige Zeit 0,25 EUR / Minute

 

Teure Zeit Postpaid: Mo-Fr 8-18 Uhr!

Vorsicht: Die o2-Preise zu Sondernummern können sich kurzfristig ändern.

(Infos tief versteckt auf www.o2online.de)

 

-------------------------

b) bei Prepaid-Verträgen

-------------------------

 

Telekom Magenta Start/Xtra: (Stand Juni 2013)

 

Xtra Card, Xtra Triple

 

Mo-So 00-24h: 0,69 EUR

 

ältere Tarife Tarife Xtra4U, Xtra-Friend:

 

Mo-Fr 07-18h: 0,86 EUR

übrige Zeit: 0,35 EUR

 

Taktung 60/60 (bei älteren Tarifen u.U. noch 60/1)

 

 

 

Vodafone "CallYa": (alle Tarife)

 

 Persönliche Rufnummern (0700)     0,71 EUR

  (Takt je nach gewähltem Tarif, meist 60/60)

 

 

o2 Prepaid:

 

0700-Rufnummern sind inzwischen erreichbar!

Preis kann schwanken, ca. 49-59 Cent/Minute.

 

 

=============

Vergabe einer 0700 Rufnummer

=============

 

Die 0700-Rufnummer muss bei der Bundesnetzagentur (www.bundesnetzagentur.de)

beantragt werden. Das ist online möglich --> Nummernverwaltung --> 0700

Vor Antragstellung kann im Internet abgeklärt werden, ob die gewünschte

Rufnummer noch frei ist.

http://rufnummernsuche-mwd.bundesnetzagentur.de/

 

Info auch unter Telefon 01803-NUMMER = 01803-686637 oder 0208-4507-180 oder 0661-9730-290

oder per e-mail an nummernverwaltung (at) bnetza (punkt) de

 

Die Zuteilung der Rufnummer kostet bei der BNetzA einmalig 62,50 EUR.

 

Die Nummer muss dann binnen 3 Monaten "angeschlossen" sein, sonst behält

sich die BNetzA einen Entzug der Nummer vor.

 

Wichtig ist, dass der Rufnummern-Inhaber für die BNetzA immer

erreichbar bleibt. (Wer umzieht, sollte seine neue Adresse direkt an die

BNetzA melden!)

 

================

Portierung einer 0700-Rufnummer?

================

 

Eine Portierung einer 0700-Rufnummer von einem zum anderen Anbieters ist

möglich, kann aber u.U. mit einmaligen Umschaltkosten verbunden sein, je nachdem ob eine „lückenlose“ Erreichbarkeit während der Umschaltung gewünscht ist oder nicht.

Unbedingt daran denken, auch die BNetzA zu informieren.

 

===

Unvollständige Auswahl bekannter und noch aktiver 0700-Anbieter

===

 

Hinweis: Es könnte noch mehr Anbieter geben oder gegeben haben.

Einige sind wohl nicht mehr aktiv und wurden daher aus der Liste herausgenommen.

 

 

-----

Arcor (heute Mannesmann)

-----

 

Die Telefongesellschaft Arcor (heute Mannesmann) hatte als einer der ersten Anbieter 0700-Rufnummern im Programm. Bestandsnummern sollen weiter aktiv bleiben, Neuanmeldungen sind nicht mehr möglich.

 

-----

1 & 1

-----

 

Das Angebot 0700-Rufnummer von 1&1 wurde schon vor Jahren eingestellt. Bestandskunden konnten ihre Rufnummer bis dato behalten. 1&1 setzt auf der Plattform der Telekom auf und hat deswegen allen Bestandskunden zum 30.6.2020 gekündigt.

 

===============

A-S-Infodienste

===============

 

Produkt "AS-0700"

 

Preise

 

Einmalige Anmeldung                    0,00 EUR

                                       (Zuteilung der Rufnummer 62,50 EUR durch BNetzA)

Einrichtung Web-Verwaltungstool         19,00 ÉUR (einmalig)

Monatliche Grundgebühr                7,74 EUR (Mindestlaufzeit 6 Monate)

Weiterleitung aus D zu Festnetz in D   kostenlos

Weiterleitung zu Mobilfunk             0,22 EUR/Minute (Takt 60/60)

 

Verbindliche Informationen Tel. (0700) 5366 4444 oder http://www.as-0700.de

 

========

Baj GmbH

========

 

Monatliche Grundgebühr: ab 5,95 EUR (inkl. MwSt.)

Weiterleitungskosten:

Ziel Festnetz: kostenfrei

Ziel Mobilfunk: 23 Cent/Minute

Ziel Mailbox: kostenfrei plus 2 Euro/Monat (für Mailbox)

Ausland ab 11 Cent, Ausland-Mobil ab 71 Cent

 

Mehr Infos:

http://www.baj.de

 

 


---

Deutsche Telekom

---

 

Wichtiger Hinweis: Die Deutsche Telekom hat allen ihren Kunden, die bei der Telekom eine 0700-Rufnummer geschaltet haben, zum Jahresende (30.11.2020) gekündigt.

 

Das bedeutet, alle Telekom-0700-Kunden müssen ihre Nummer aktiv zu einem anderen Anbieter umziehen oder die Nummer aufgeben.

 

 

 

=====

i-Tec

=====

 

Monatliche Grundgebühr: 6 Euro im Monat

 

https://www.i-tec.de/it/tk-0700-services/

 

NexxtMobile

-----------

 

https://www.nexxtmobile.de/?set_language=en&function=staticContent&page=staticServicesNumbers

 

Unklar, ob Unternehmen noch aktiv.

 

 

=============

Package Cloud

=============

 

Monatliche Kosten: 9,99 Euro (alle Weiterleitungen inklusive)

 

https://www.packagecloud.de/kommunikation/cloud0700/

 

 

=========

Teleflash

=========

 

Bietet das Hosting von 0700-Rufnummern kostenlos an.

Einrichtung, monatliche Gebühr: kostenfrei

Anrufweiterleitung zu Festnetz, Mobilfunk (DE), SIP kostenfrei.

Parallelruf mit bis zu 3 Endgeräten möglich.

Mindestvertragslaufzeit: Keine

Kündigung 5 Tage zum Laufzeitende

 

Teleflash GmbH

Mainzer Landstr. 49

60329 Frankfurt/Main

Tel. 0800-TELEFLASH

oder +49 69 2000 9000

Fax: +49 69 2000 9099

e-mail: welcome@teleflash.cmo

 

 

==========

Teli.A.S.

==========

 

Monatliche Grundgebühr: ab 4,89 EUR (inkl. MwSt.)

Aktion: 3 Monate kostenfrei

Weiterleitungskosten:

Ziel Festnetz: kostenfrei

Ziel Mobilfunk: 29 Cent/Minute

Ausland ab 14 Cent (Festnetz)

 

Mehr Infos:

http://www.telias.de

 

 

Kein Angebot für Neukunden mehr gefunden bei:

---------------------------------------------

 

- ARCOR (Zugang Altkunden: http://www.service-rufnummer.arcor.de/index.html )

- EWE-Tel (Auf Anfrage wohl noch für Geschäftskunden)

- M-Net   (zuletzt nur noch für Geschäftskunden)

- SNT/Extracom

 

 

 

Interessengemeinschaft der 0700-Rufnmmern-Nutzer: www.ig0700.de

 

 

 

Alle Angaben _ohne Gewähr_, alle Preise inkl. Mehrwertsteuer

 

Hinweise: Diese Informationen finden sich aktuell im Internet nur noch unter folgender URL-Adresse:

 

http://www.gajek.de

 

(c) 1996-2021 - Mobilfunk-FAQ-Sammlung von Henning Gajek.

Alle Rechte vorbehalten.

 

Nichtkommerzielle unveränderte Weitergabe mit Quellenangabe

erlaubt, alles andere insbesondere Veröffentlichung in anderen

Onlinediensten, Zeitschriften, auf CD-ROM oder anderen Medien

nur nach ausdrücklicher Genehmigung des Autors! -> E-Mail.

 

Kontakt: E-Mail: mobilfaq@gajek.de

 

---

Ende TEL700.FAQ.html